Kompetenzen für die Zukunft

Welfen-Gymnasium als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet

Festakt MINT 0692 2106 Schulen aus Bayern wurden kürzlich in München als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Davon erhielten 29 Schulen das erste Mal die Auszeichnung, darunter auch das Welfen-Gymnasium Schongau. Die Schulen weisen dabei nach, dass sie mindestens 10 von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen. In Bayern gibt es nun 325 Schulen mit gültigem Signet „MINT-freundliche Schule“. Dem Welfen-Gymnasium gelang es im ersten Anlauf, die nötigen Kriterien für das Signet zu erfüllen. Es zeigt damit, dass es einen klaren Schwerpunkt auf die Förderung der MINT Fächer setzt, sowohl hinsichtlich seines Fächerkanons als auch in Bezug auf zahlreiche Zusatzangebote, die deutlich über die regulären Lehrpläne und Richtlinien hinausgehen.

MINT-Beauftrager

Der MINT-Beauftragte steht als Ansprechpartner für regionale MINT-Partner zur Verfügung und gibt Anregungen hinsichtlich ihrer Einbindung in den Unterricht. Er stellt damit das Bindeglied im MINT-Bereich zwischen externen Partnern und Lehrern und Schulleitung sowie Schülern und Eltern dar. Weiterhin ist er verantwortlich für die Koordination der in den einzelnen Fächern geplanten Veranstaltungen wie Exkursionen oder Wettbewerbsteilnahmen und die sich daraus ergebende MINT-Schuljahresplanung.

Aktueller MINT-Beauftragter am Welfen-Gymnasium ist Hr. Batzer.

Kontakt:

Telefonische Anmeldung über das Sekretariat 08861-2333-0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!