sonne pv

Geographieunterricht vor Ort: Besuch auf dem Hühnerhof Hohenfurch


Hhnerhof SchlerAm 21. Juni 2016 wanderten wir, die Klasse 5d, nach Hohenfurch auf den Hühnerhof der Familie Fischer. Dort erhielten wir spannende Einblicke in das Leben und Arbeiten auf einem Hühnerhof.

Wir fanden eine sehr tierfreundliche Haltung der Hühner vor. Auf dem Bauernhof werden eine Freilandhaltung mit 4.500 Tieren und eine Bodenhaltung mit 1.500 Tieren betrieben (bis der neue Freilandstall fertig gebaut ist). Jedes der Hühner wird ca. 1 Jahr auf dem Hof gehalten und dann geschlachtet. Das Hühnerfutter, das aus Soja, Weizen, Hafer, Cops, Mais, Kalk und Mineralfutter besteht, wird selbst gemischt. Pro Tag werden rund 5.000 Eier eingesammelt. Fast jedes Huhn legt ein Ei am Tag.


Wir durften mitarbeiten und beim Eierstempeln und Eiersortieren helfen. Die Eier werden nach Gewicht geordnet. Wir lösten ein Eierquiz und durften zum Schluss ein Huhn auf die Hand nehmen.
Ein Besuch auf dem Bauernhof der Familie Fischer ist spannend und wirklich weiterzuempfehlen.Hhnerhof Eier


(Johannes Pfleger und Fabian Schwarz)