Schüler spenden für Flutopfer Scheckbergabe

Pfarrkirchen/Schongau. Eine Spende aus Oberbayern für die Flutopfer in Niederbayern – damit wurde Landrat Michael Fahmüller bei einer Tagung des Landkreistages in München überrascht. Judith Lutzenberger (links) und Laura Berchthold von der Schülermitverwaltung des Welfen-Gymnasiums in Schongau im Kreis Weilheim-Schongau waren gekommen, um einen Spendenscheck in Höhe von 1250 Euro zu überreichen. 

Arbeiten für einen guten Zweck: Sozialer Tag am Welfen-GymnasiumBild sozialer Tag

Wie auch in den vergangenen Schuljahren findet in Zusammenarbeit mit den Schülerinnen und Schülern unserer Schülermitverantwortung wieder ein sozialer Tag statt. Am vorletzten Schultag vor den Sommerferien können interessierte Schüler für einen Tag ihr Klassenzimmer gegen einen Arbeitsplatz tauschen und für einen guten Zweck „jobben“. Dieses Jahr soll der Erlös der geleisteten Arbeit vom Welfen-Gymnasium zur Hälfte an die Organisation "Weißer Ring" und zur anderen Hälfte an den im Mai stark vom Hochwasser betroffenen Landkreis Rottal-Inn gespendet werden.

Seite 2 von 2