Medienscouts am Welfen-Gymnasium

Logo SchulmedienscoutDas Welfen-Gymnasium Schongau hat - wie alle weiterführenden Schulen im Landkreis Weilheim-Schongau - jeweils zwei Schüler von Fachleuten zu sogenannten Medienscouts ausbilden lassen. Diese stehen ab sofort für ihre Mitschüler als kompetente Ansprechpartner für den Umgang mit neuen Medien zur Verfügung.


„Medien sind aus dem Alltag von Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Mit großer Selbstverständlichkeit bewegen sie sich heute durch mediale Welten, die ihren Lehrern und Eltern häufig fremd sind. Dabei stoßen Jugendliche jedoch oft auf Inhalte, die sie überfordern, oder sie überschauen Situationen nicht genügend, um sie souverän zu handhaben.“ (Christina ter Glane, Medienpädagogin und Medienscoutausbilderin)

So beschreibt die Medienpädagogin eine ganz normale Zeiterscheinung, die aber leider viel zu oft auch mit Schwierigkeiten wie Kosten- und Zeitfallen, hinterlassenen Datenspuren oder sogar Cybermobbing endet. In diesen Fällen scheuen sich Jugendliche für gewöhnlich, Erwachsene um Rat zu fragen, deren erhobenen Zeigefinger sie fürchten. Stattdessen wenden sie sich lieber an Gleichaltrige.
Diese Idee haben jetzt alle weiterführenden Schulen im Landkreis Weilheim-Schongau aufgegriffen und jeweils zwei Schüler der achten Jahrgangsstufe und zwei betreuende Lehrer (für das Welfen-Gymnasium Fabian Melzer und Walter Ludwig) zu sogenannten Medienscouts ausbilden lassen.
Die Ausbildung umfasst Themen wie Soziale Netzwerke, Datenschutz, Persönlichkeitsrechte, Abzocke, Cybermobbing, Kommunikationskompetenz und vieles mehr. Sie soll die Jugendlichen dazu befähigen, ihre Mitschüler rund um das Thema moderne Medien zu beraten und zu unterstützen. Der Peer-to-Peer-Gedanke lässt sich dabei für die Medienkompetenzvermittlung hervorragend nutzen, da die Scouts ihr Wissen aus eigenen medialen Lebenswelten nutzen können. Bei Rückfragen oder Schwierigkeiten werden die jungen Medienscouts durch Frau ter Glane und ihre Mitarbeiter fachkundig angeleitet und betreut.


Ab sofort stehen unsere Medienscouts für ihre Mitschüler zur Verfügung. Sie sind jeden Montag in der 1. Pause im Streitschlichterzimmer (Raum A 305) anzutreffen; außerdem können über die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Anfragen per email gestellt werden.


Caroline Neumeier, Präventionsbeauftragte