Mit dem Bike durch die Alpen

Wir, das P-Seminar Transalp unter der Leitung von Frau Bek, arbeiten seit Beginn des Schuljahres 15/16 an der Planung unserer Alpenüberquerung im Sommer 2016.
Wir alle wussten zu Beginn des Seminars nicht viel über eine Transalp und staunten nicht schlecht als wir erfuhren was es alles zu planen und beachten gibt.

 gruppenbild

Um uns die Arbeit zu teilen und die Planung zu erleichtern, haben wir uns in drei verschiedene Gruppen eingeteilt.
Das Team "Medien und Sponsoring" kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit des Seminars und die Suche nach Sponsoren. Des Weiteren hat sich dieses Team bereits um die Ausführung erste hilfeeines auf „Bike-Verletzungen“ spezialisierten erste Hilfekurses gekümmert. Diesen haben wir bei Herrn Bauer absolviert und wir möchten uns nochmal für die kompetente Hilfe und seine Zeit, welche er für diesen Nachmittag aufgewendet hat, bedanken.

 

Das Team "Vorbereitung" ist dafür zuständig, das gesamte Team perfekt auf die Transalp vorzubereiten. Zu diesem Zweck hat das Team bereits einen Trainings- und Ernährungsplan entwickelt, nach welchem wir uns richten. Die Pläne leiten uns an und die Anforderungen steigern sich bis zur Transalp, damit jeder seine individuell beste Leistung bringen kann.

Wie der Name des dritten Teams schon sagt, kümmert sich das Team "Strecke" um die Strecke und zusätzlich um die Buchung der Unterkünfte.

Da in den letzten Wochen hart an der Strecke gearbeitet wurde, steht diese nun endlich fest und sieht folgendermaßen aus:

streckenverlauf