Der Herzogsägmühler Audioguide „Heimat“

Schülerprojekt des Welfen-Gymnasiums Schongau erneut ausgezeichnet


Diakonisches Lernen 1 1Einen Sonderpreis erhielt das P-Seminar im Fach Geschichte mit dem Titel „Der Herzogsägmühler Audioguide. ,Heimat’ “ im Rahmen des Wettbewerbs „Mitten ins Leben“ – Diakonisches Lernen. Im Zentrum des Wettbewerbs der Initiative Diakonisches Lernen stand, wie Lehrkräfte mit ihren Schülern soziale Begegnungs- und Lernmöglichkeiten im Unterricht anbahnen, außerhalb des Klassenzimmers durchführen und diese mit Inhalten des Lehrplans in Verbindung bringen. Daran haben Projekte aus allen bayerischen Bezirken mit Schulen aller Formate teilgenommen.


In Kooperation mit der Herzogsägmühle und der Stiftung Zuhören erarbeitete das Seminar in Form von Audioguides, was der Begriff Heimat für unterschiedliche Menschen bedeuten kann. Dabei setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit der Geschichte und der Gegenwart des Dorfes auseinander, lernten die Bewohner und deren Schicksale kennen und überlegten, wie diese Erfahrungen in Form eines Audioguides anderen Jugendlichen und Besuchern von Herzogsägmühle zugänglich gemacht werden können.
Am 3. Oktober 2017 wurde der erste digitale Themenweg "Was ist Heimat?" im Rahmen des Herzogsägmühler Festes zur Einheit der Kulturen eröffnet. Vor Publikum, Presse und Eltern präsentierten die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars ihre vier Hörstücke erstmals der Öffentlichkeit. Seitdem können die Ergebnisse online oder vor Ort in Form einer Erkundungstour via Tablet oder Smartphone gehört werden.

Das Ergebnis kann auch unter folgendem externen Link eingesehen werden: https://www.lernort-herzogsaegmuehle.de/index.php?id=2978&L=3%22%22%22
Das Preisgeld von 500 Euro spenden die Seminarteilnehmer der Kinderkrebshilfe.